Sportberatung

Wegweisende neue Betrachtungen für Einzelsportler und Teams.

 

In der Wirtschaft ist die Human-Design-Matrix von 64keys schon seit 2013 weltweit erfolgreich im Einsatz. Nach einer Beobachtungsphase während der FIFA-WM 2018 soll das revolutionäre Tool zur individuellen Potenzialentwicklung, Team- und Organisationszusammenstellung nun auch im Profifussball zum Einsatz kommen. In den Bereichen Jugendarbeit, Talentemanagement, Scouting und Teambildung eröffnen sich damit neue Dimensionen.

Seit 2013 setzt das Team von 64keys weltweit neue Maßstäbe in der Persönlichkeitsentfaltung, Team- und Organisationsentwicklung und hat damit zahlreichen Unternehmen und Organisationen wertvolle Grundlagen für individuelle Entwicklung der Mitarbeiter und erfolgreiche Kooperation geliefert. Der Schlüssel um Dream-Teams zusammenzustellen ist es, sich die Beziehungsdynamik anzusehen. Und um diese beurteilen zu können, braucht man Einblick in die energetische Veranlagung der einzelnen Teammitglieder. Jedes Team hat eine einzigartige Dynamik und jeder personelle Wechsel verändert diese. Nachdem der gesamte Turnierverlauf der FIFA-WM 2018 aus dieser Perspektive beobachtet wurde, können wir mit Überzeugung sagen: Wir stehen an der Pforte zu völlig neuen, revolutionären Betrachtungsweisen im Profifussball. Um in der heutigen Zeit ganz oben mitmischen zu können, braucht es aussergewöhnliche Wege und den Mut zu Neuem. Im Konzert der Grossen entscheiden Nuancen über Sieg oder Niederlage. Die Präzision und der Nutzen unserer Methode ist vielfach in der Praxis erprobt. Nun wollen wir unsere Erfahrungen aus der Wirtschaft in den Fussball übersetzen.

(Beispiel eines energetischen Lineups der Startelf zu einem Länderspiel im Juni 2018.)

(Beispiele: ein Europameister, ein FIFA-Konföderations-Pokal-Sieger, ein Weltmeister)

Mit den 64keys Kraftfeld-Visualisierungen werden aussergewöhnliche neue Erkenntnisse über die energetischen Grundlagen eines Menschen transparent gemacht. Darüber hinaus ist es die einzige Methode, die es ermöglicht, zu erwartende Dynamiken zu beschreiben, noch bevor ein Team überhaupt zu arbeiten beginnt. Die Ergebnisse dieser Betrachtungen können vielfältig verarbeitet werden und eröffnen neue Dimensionen. Die Einsatzmöglichkeiten beginnen bei der Kinder- und Jugendarbeit und reichen vom Scouting über die Team- und Formationsbildung, Analysen von Interaktionsdynamiken und förderlichem Führungsstil bis zur Darstellung der Wechselwirkung zwischen Individuum und Organisation

Geld schiesst keine Tore. Erfolgreich sind Mannschaften, in denen der richtige Mix aus Talenten und Kräften herrscht!