64keys-Sports: Wenn das der Trainer wüsste …

Was im Coaching und in der Unternehmensberatung grossartig funktioniert, kann auch im Profifussball zum Game Changer werden. 

Was in der Wirtschaft von tausenden Beratern weltweit seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt wird, soll nun auch den Profifußball und die Nachwuchsförderung revolutionieren. 
Beim Fußballkongress im Oktober 2018 in Leipzig wurde „64keys-Sports“ erstmals durch die Geschäftsführer der 64keys Media Gmbh, Andreas Ebhart und von awecon, Andreas Werner, vorgestellt. 

64keys im Fussball

Die Einzelanalyse von Spielern kann schon bei Kindern und Jugendlichen eine optimale, individuelle und veranlagungsgerechte Förderung ermöglichen. 
Christiano Ronaldo, Mats Hummels, Timo Werner verfügen zum Beispiel über ganz unterschiedliche Veranlagungen. Während Ronaldo ein extremer Individualist ist, der zum Mittelpunkt jeder Mannschaft wird, ist Mats Hummels ein sicherer Rückhalt und koordinierender Spieleröffner. Timo Werners Energetik zeigt besondere Sprintstärke und den intuitiven Torriecher. Neben der Individualanalyse ist es mit 64keys auch möglich, die Dynamik in Mannschaften zu analysieren und darzustellen. Hier wird es sichtbar: Das Ganze ist mehr, als die Summe der Teile. Im Scouting und in der Mannschaftsentwicklung können mit 64keys wichtige zusätzliche Informationsebenen einfließen.

64keys-Erfahrungen im Fußball

Erste Erfahrung in der Anwendung von 64keys im Fußball wurden durch die Beratung eines österreichischen Bundesliga-Vereins gesammelt. Darüber hinaus wurden alle Spiele der Fußball-WM 2018 von einem 64keys- Expertenteam analysiert. Mit sehr aufschlussreichen Ergebnissen.

Wir freuen uns,  gemeinsam mit Ihnen das Phänomen Persönlichkeit im Fussball in einem neuen Licht zu betrachten!